KIP News 12/21 – Bauvorhaben Feuer- und Rettungswache Feuerwehr Gladbeck

IN DIESER AUSGABE: Errichtung einer 2-geschossigen Containeranlage für die Feuerwehr-Hauptwache Gladbeck

  • Die Bruttogesamtfläche beträgt ca. 180 m²
  • Abmessung des Baukörpers: Länge: ca. 14,635 m (Außenkante Fassade)
  • Breite: ca. 6,058 m (Außenkante Fassade)
  • Lichte Raumhöhe 2,50 m
  • Geschosszahl: 2
  • Anzahl der Module: 12 Einheiten

Feuerwehr Gladbeck Projektansicht

BV „Feuer- und Rettungswache“ Feuerwehr Gladbeck
Wilhelmsstraße 60 in 45964 Gladbeck


Die Firma KIP Fertigbau wurde beauftragt, einen zweigeschossigen Nebenbau an der Hauptwache der Feuerwehr Gladbeck zu errichten.

Die Containeranlage dient als Ruhepol und Umziehmöglichkeit für die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Jugendfeuerwehr.

Die Wache befindet sich in einem 24 Stunden Schichtrhythmus und dementsprechend, wurde das Raumkonzept für die Mitarbeiter des Rettungsdienstes auf zwei Etagen wie folgt gestaltet:

Das Erdgeschoss umfasst fünf geschlossene großzügige Ruheräume, die über einen längslaufenden Flur erreichbar sind. Des Weiteren befindet sich auf dieser Etage jeweils ein Sanitärbereich für Damen und Herren. Das Obergeschoss ist über eine Außentreppenanlage erreichbar. Die obere Etage verfügt über zwei weitere in sich geschlossene Ruheräume sowie ein über 50qm großen Umkleideraum. 

Für ein entspanntes und angenehmes Raumklima der Einsatzkräfte, wird jeder Ruheraum mit einem Heizkörper sowie einem Klimainnengerät ausgestattet.

Wir freuen uns, dass wir unserem „Freund und Helfer“ der Feuerwehr-Hauptwache Gladbeck diese modulare Ruhemöglichkeit für September 2021 errichten dürfen.

Ihr KIP TEAM


ORIGINALBEITRAG ALS FLIPBOOK